Baufinanzierungsrechner

Online Baufinanzierungsrechner

Berechnen Sie Ihre persönliche Immobilienfinanzierung, ganz einfach mit unserem Kreditrechner

Baufinanzierung berechnen
Tilgungssätze
Sondertilgungen
Ergebnis der Berechnung
EUR
%
EUR
%
EUR
EUR
Die Laufzeit des Darlehens wurde mit gleichbleibendem Sollzins ermittelt.

Am Ende der Sollzinsbindung
38,41 EUR
38,41 %
280,07 EUR
61,59 %
449,09 EUR
EUR
EUR
Am Ende des Darlehens (bei gleichbleibendem Sollzins)
EUR
EUR
EUR
Grundlagen der Berechnung
EUR
Jahr(e)

Diese Berechung gilt als Muster und stellt kein Angebot dar. Wir übernehmen keine Gewähr für das Ergebnis der Berechnung. Angezeigte Zinsen sind beispielhaft oder entsprechen der Kundeneingabe.

Die Vorgabe eines Tilgungssatzes ist die Standardvariante. Achten Sie auf eine ausreichend hohe Tilgung. Niedrige Tilgungssätze erzeugen kleine Raten und lange Laufzeiten. Dadurch verteuern sich Darlehen in der Gesamtbetrachtung.

Der beste Start für Ihre Planungen zur Immobilienfinanzierung ist ein Haushalts-Check!​

Eine Kreditaufnahme für eine Baufinanzierung stellt für viele Menschen ein Projekt dar, welches eine Entscheidung für einige Jahrzehnte des Lebens nach sich zieht. Daher gilt: Durchdenken Sie Ihre Finanzierung so gut wie möglich und betrachten Sie Ihre Lebensplanung unter verschiedenen Blickwinkeln. Ist Ihnen eine größtmögliche Sicherheit über die Zinsentwicklung wichtig oder möchten Sie möglichst flexibel während der Laufzeit agieren? Während manche schon ihre Traumimmobilie gefunden haben, wollen andere wissen, in welchem Bereich sich die Gesamtkosten bewegen dürfen, um eine Finanzierung auf Dauer zu gewährleisten. Auch wenn noch keine aktuellen Absichten zum Immobilienkauf vorliegen, gibt der Kreditrechner Aufschluss darüber, wie hoch eine eventuelle Kreditrate sein könnte und wie viel Geld Sie dafür mindestens monatlich aufbringen sollten.

Diese und ähnliche Fragen tauchen im Zusammenhang mit einer Darlehensaufnahme auf:

  • Welche Darlehenssumme erhalte ich bei meinem Gehalt?
  • Wie hoch fällt die monatliche Rate aus?
  • Wie viel Zinsen zahle ich für meine Finanzierung?
  • Wann lange dauert die Abzahlung meiner Immobilie?

Der Kreditrechner auf einen Blick erklärt

Unser Baufinanzierungsrechner gibt Ihnen viele verschiedene Informationen auf einen Blick. Sie geben schnell und unkompliziert Ihren gewünschten Darlehensbetrag ein. Danach entscheiden Sie sich für die Zinsbindungsdauer und legen Ihren Zins- und Tilgungssatz fest. Der Beginn der Ratenzahlung ist ein weiterer fester Bestandteil der Rechnung. Veränderungen während der Laufzeit finden über die Ausgestaltung der Tilgungssätze und die Eingabe von Sondertilgungen ihre Berücksichtigung. Unter Angabe des Darlehensbetrages und der Laufzeit der Sollzinsbindung erhalten Sie mehrere Berechnungen. Ihnen wird detailliert aufgeschlüsselt, welche monatliche Rate Sie zu erwarten haben und in welcher Höhe sich Zins und Tilgung zusammensetzen. Außerdem sehen Sie das Ergebnis zum Ende der gewünschten Zinsbindung und bei Rückzahlung des gesamten Darlehens unter der Annahme von gleichbleibenden Zinsen dargestellt. Dem beigefügten Tilgungsplan entnehmen Sie Ihre jährlichen Rückzahlungen bis zum Ende des Kredits.

Das Annuitätendarlehen zur klassischen Baufinanzierung

Im Hintergrund der Berechnung spielt das allseits beliebte Annuitätendarlehen eine wesentliche Rolle. Dabei besteht die monatliche Darlehensrate aus Zins und Tilgung. Der Anteil der Zinsen nimmt am Anfang den größeren Teil der regelmäßigen Belastung ein. Im Laufe der Zeit dreht sich das Ganze um, sodass die Zinsleistungen geringer und die eigentliche Rückzahlung höher werden. Daher erkennen Sie im Baufinanzierungsrechner die Ausweisung des anfänglichen Zins- und Tilgungsbetrages.
Je nach persönlichen Lebensumständen kommen andere Finanzierungsformen wie z. B. ein Festdarlehen in Kombination mit einer Lebensversicherung oder eines Immobilienfonds in Betracht. Unterstützung bekommen Sie bei bestimmten Maßnahmen auch über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Die Ermittlung des Darlehensbetrages

Ausgehend von der Gesamtfinanzierung inklusive aller Kaufnebenkosten und evtl. anfallenden Ausgaben für Renovierungen und Modernisierungen errechnen Sie Ihren Darlehenswunsch. Für eine hohe Flexibilität während der langen Zeit der Rückzahlung führt eine Aufteilung in mehrere Darlehen mit unterschiedlichen Zinsfestbindungen und Tilgungssätzen zum Ziel. In vielen Fällen lassen sich staatliche Fördermöglichkeiten bei einer Finanzierung einbeziehen. Die Experten der FLEXHYPO beraten Sie darüber individuell und beziehen Ihre persönlichen Lebensumstände in die Berechnung mit ein.

Die Höhe der monatlichen Rate

In erster Linie legen Sie Wert darauf, die Höhe der monatlichen Rate an Ihre persönliche Finanzplanung anzupassen. Für Sie bedeutet dies, die regelmäßige Darlehensleistung sowohl aktuell als auch in den kommenden Jahren gut zu bewältigen. Eine gut durchdachte Budgetrechnung unterstützt Sie bei Ihrer Planung. Ziehen Sie alle Ausgaben von Ihren wiederkehrenden Einnahmen ab. Vergessen Sie dabei nicht jährliche Zahlungen, wie Vereins- oder Versicherungsbeiträge, auf den Monat runter zu brechen. Unterm Strich bleibt ein monatlich frei verfügbares Einkommen. Dieses sollte großzügig gewählt sein, damit kleinere unvorhergesehene Ausgaben Sie nicht aus der Bahn werfen.
Bereits seit einiger Zeit befinden wir uns in einem Niedrigzinsumfeld, was sich positiv auf die Höhe der Baufinanzierungszinsen für Eigentümer auswirkt. Um die Immobilie in einem akzeptablen Zeitraum (in der Regel bis zum Rentenbeginn) abzuzahlen, bewährt sich eine Anpassung des Tilgungssatzes. Dieser sollte so gewählt sein, dass Sie zum einen der regelmäßigen Belastung gut standhalten und zum anderen eine angemessene Rückzahlung leisten und damit nach ca. 20 bis 30 Jahren Ihre Immobilie schuldenfrei nennen können.

Die Wahl der richtigen Zinsbindung

Grundsätzlich empfehlen Experten in einer Niedrigzinsphase lange Zinsfestbindungen. Damit sichern Sie sich für einen konstanten Zeitraum die günstigen Zinsen, was Ihre Baufinanzierung angenehmer gestaltet. Banken bieten oftmals Sollzinsbindungen zwischen 5 und 30 Jahren an. Selbst wenn Sie sich für eine sehr lange Laufzeit entscheiden, räumt Ihnen der Gesetzgeber immer ein Kündigungsrecht nach 10 Jahren ein. Damit steht Ihnen die Option offen, flexibel zu reagieren, falls Sie unerwartet zu einer Erbschaft oder einem Lottogewinn kommen. Wählen Sie stattdessen eine kürzere Laufzeit von beispielsweise 5 Jahren, setzen Sie sich dem Zinsänderungsrisiko, insbesondere steigenden Zinsen aus. Dafür sind Sie in der Position, z. B. im Rahmen einer Familiengründung Ihre Rate im Bedarfsfall zu reduzieren.

Die Möglichkeit von Sondertilgungen

Neben der kompletten Rückzahlungsoption zum Ende des regulären Darlehensvertrags nehmen viele Kreditnehmer eine jährliche Sondertilgungsmöglichkeit in ihre Finanzierung mit auf. Standardmäßig bewegt sich diese zwischen 5 und 10 % vom Finanzierungsbetrag. Dies gestattet dem Immobilienbesitzer eine schnellere Rückzahlung des Darlehens. Jährliche Sonderzahlungen aus dem Arbeiter- bzw. Angestelltenverhältnis, Urlaubs- oder Weihnachtsgeld lassen sich auf diese Weise gut unterbringen. Wenn Ihnen konkrete Zahlen vorliegen, erfassen Sie die Leistung im zusätzlichen Feld im Kreditrechner.

Wie es weiter geht


Nachdem Sie über den Baufinanzierungsrechner eine erste Einschätzung bekommen haben, wie sich Ihre monatliche Rate gestaltet, geht es auf die Suche nach den passenden Produkten. Ein Vergleich von Anbietern lohnt sich dabei sehr, da die Spanne auch bei grundsätzlich niedrigen Zinsen zwischen verschiedenen Banken sehr unterschiedlich sein kann. Eine kleine Zahl hinter dem Komma wirkt sich bereits gravierend auf die Gesamtkostenquote und damit auf die aufzubringende Rate aus.

Lassen Sie sich dazu auch gerne in unseren FLEXHYPO Beratungscentern in Berlin-Friedrichshain und Düsseldorf-Pempelfort beraten.

Flexmakler beratungscenter berlin-friedrichshain

flexmakler beratungscenter Düsseldorf-Pempelfort

Döringstraße 7, 10245 Berlin   |  Tel.: 0049 (0)30 / 95 99 96 160

Moltkestraße 86, 40479 Düsseldorf  |  Tel.: 0049 (0)211 / 6 30 60 30